Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Apple iOS 14 - Betriebssystem revolutioniert

23.06.2020 11:19

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2020 präsentierte Apple gestern seine neue Iphone-Betriebssoftware iOS14. 

Neben zahlreichen optischen Veränderungen, wie einer automatischen App-Libary in der die Apps automatisch Kategorien wie "social" oder "music" zugeordnet werden, sorgte "das Iphone als Autoschlüssel" für Aufsehen. 

iOS 14Apple hat auch in der Darstellung von Widgets in iOS 14 eine große Änderung enthüllt. Abweichend von den einheitlichen Blöcken auf dem „Heute“-Panel werden die neuen Widgets in verschiedenen Größen dargestellt und deutlich mehr Daten bieten.

Apple-Chips, bruch mit Intel

Zu den wohl aufsehnerregendsten Ankündigungen gehörte die Enthüllung, dass Apple mit der Entwicklung eigener Chips für Mac-Computer beginnen wird. Dies bedeutet, das Apple die Zusammenarbeit mit Intel nicht verlängern wird.

Apple Silicon, so werden die Apple-Chips genannt, sollen der Bauart der iPhone- und iPad-Chips gleichen, wodurch es für Entwickler viel einfacher wird, Apps zu entwickeln, die in allen Produkten des Unternehmens funktionieren.

Apple verknüft sich besser - Betriebssysteme wachsen zusammen

Während der Konferenz wurden zusätzlich Updates für nahezu jede Apple-Hardware präsentiert. So können sich die User auf Updates für den Apple-Mac, den Apple-TV und Apple-TV freuen. Die Aktualisierungen, die auf das iPhone und die Macs kommen, deuten darauf hin, dass Apple seine Hardware einheitlicher gestalten will und so dem User mehr Benutzerfreundlichkeit bietet. 

Vielen Dank für Ihr Interesse an den TKD-News. Schauen Sie sich gerne weiter auf unserer Seite um und erfahren Sie u.a. mehr über Managed Mobility - Unser Verprechen über professionelles Asset- und Vertragsmanagement. 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.